Max Schmidt Feldspatwerk »Silbergrube« GmbH & Co. KG

Über

Max Schmidt, Großvater und Urgroßvater der heutigen Firmeninhaber, verschrieb sein berufliches Leben von Jugend an den keramischen Rohstoffen und dem Bergbau.

Im Jahre 1938 gründete er das Feldspatwerk „Silbergrube“ in Waidhaus, eine Pionierleistung, die mittlerweile in der vierten Familiengeneration fortgeführt wird. 

Aus dem Tagebau werden jährlich ca. 50.000 to Feldspat gefördert und der weiteren Aufbereitung zugeführt.  

Über die letzten vier Jahrzehnte wurde das Produkt- und Leistungsangebot stetig vergrößert. Neben dem klassischen Abbau und der Aufbereitung von Feldspat hat sich die Firma einen Namen in der kundenspezifischen Entwicklung und Herstellung von Hartstoffkomponenten, Schamottemischungen und Feldspäten gemacht. Zudem zählt die Lohnaufbereitung externer Materialen zum Leistungsangebot. 

Jobangebote des Unternehmens

Firmensitz

Silbergrube 1
92726  Waidhaus
Deutschland

Firmengröße

Mitarbeiteranzahl: 11 - 50