Finden Sie Ihren Traumjob

Bauingenieur (m/w/d) als Leitung des Tiefbauamtes

Bauingenieur (m/w/d) als Leitung des Tiefbauamtes

Das Tiefbauamt besteht aus ca. 35 Beschäftigten (einschließlich Klärwerkspersonal) und ist dem Referat für Stadtentwicklung und Bauen zugeordnet. Es ist untergliedert in die Sachgebiete: Verkehrsanlagen, Zweckverband Abwasserbeseitigung (ZAB) und Stadtentwässerung. 

Die Stadt Amberg (www.amberg.de) sucht im Zuge einer Nachfolgeregelung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen 

Bauingenieur (m/w/d) als Leitung des Tiefbauamtes

Sie sind als  Leitung des Tiefbauamtes verantwortlich für den Bau, die Erhaltung und Erneuerung der verkehrlichen Infrastruktur der Stadt Amberg. Darüber hinaus untersteht Ihnen die Stadtentwässerung mit ca. 300 km Kanalnetzlänge. Im Rahmen Ihrer Leitungsaufgaben kümmern Sie sich zudem als Geschäftsleitung des Zweckverbandes zur Abwasserbeseitigung der Stadt Amberg und der Gemeinde Kümmersbruck um dessen Anlagen, insbesondere um das Klärwerk Theuern (170.000 Einwohnerwerten). Als Führungspersönlichkeit bringen Sie zukunftsorientierte Veränderungen, insbesondere die Optimierung von Prozessen voran. Dabei denken Sie vernetzt und bringen durch Ihre sozialen Kompetenzen unterschiedliche Interessengruppen zusammen. Sie verstärken unser motiviertes Team mit Ihrer fachlichen Expertise.

Sie bringen mit

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Bauingenieur/-in
  • Kompetenzen in der erfolgreichen Führung von Mitarbeitern
  • Fachkenntnisse im Straßen- und Tiefbau, sowie im konstruktiven Ingenieurbau
  • Berufserfahrungen in Abwicklung komplexer Tiefbaumaßnahmen
  • Kenntnisse des Planungs- und Vergaberechts (HOAI, VOB und VOL).
  • Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Kompetentes und sicheres Auftreten bei Bürgern, Behörden, Kollegen und Gremien
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität sowie Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B

Das erwartet Sie

  • Leitung des städtischen Tiefbauamtes
  • Geschäftsleitung des Zweckverbandes zur Abwasserbeseitigung der Stadt Amberg und der Gemeinde Kümmersbruck
  • Haushalts- und Finanzplanung für den Zuständigkeitsbereich, Budgetverantwortung.
  • Personalführung, Definieren von Zielvorgaben, Erfolgskontrolle sowie sukzessive Verbesserungen
  • Beratende Tätigkeiten zu bautechnischen Belangen für Bürger, Stadtratsgremien und Behörden

Als Arbeitgeber bieten wir

  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit mit Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Einen krisensicheren und verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit moderner IT-Ausstattung
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Jahressonderzahlung sowie eine zusätzliche Leistungsorientierte Bezahlung (LOB)
  • Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten in der Gesundheitsförderung
  • Deutschlandticket Job sowie Fahrradleasing
  • Familienorientierte Personalpolitik, um Karriere und Familie zu ermöglichen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen, Mitarbeiter-/Feedbackgespräche
  • Gutes Betriebsklima und respektvolles Miteinander

Die Stadt Amberg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. 

Die Stadt Amberg verfolgt eine Politik der Chancengleichheit gegenüber Menschen mit Behinderung; diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. 

Für Fragen steht Ihnen Herr Füger, Leiter des Tiefbauamtes, unter der Tel. Nr. 09621/10-1430 gerne zur Verfügung. 

Wir müssen leider darauf hinweisen, dass im Rahmen der Bewerberauswahl entstehende Fahrt- oder Reisekosten nicht erstattet werden können.

Sind Sie neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins bitte per Online-Formular bis spätestens 24.06.2024.

                                                                                              

In Vertretung 

Martin J. Preuß

2. Bürgermeister

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!