Finden Sie ihren Traumjob

Beamter/-in der 3. Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, Betriebswirt/-in mit Schwerpunkt Steuern

Bereich Kämmerei und Steuerwesen

Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig

  • zentraler Ansprechpartner/-in für alle steuerlichen Angelegenheiten der Stadt Schwandorf;
  • Konzeptentwicklung für die Neuregelung der Besteuerung der Öffentlichen Hand (insb. § 2b UStG);
  • steuerrechtliche Einzelfallprüfung bei Verträgen;
  • Mitarbeit beim Aufbau und der Implementierung einer zentralen Finanz- und Anlagenbuchhaltung;
  • federführende Abwicklung aller Steuerpflichten der Stadt Schwandorf (insb. Erstellung aller Steuererklärungen);
  • Betreuung und Beratung der städtischen Fachabteilungen zu steuerrechtlichen Fragestellungen;
  • Aufbau und Gestaltung eines Tax Compliance Management Systems.

 

 

Wir erwarten

  • die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt Finanzwesen (Dipl.-Finanzwirt/-in) oder allgemeine innere Verwaltung mit Fachkenntnissen im Steuerrecht (Dipl.-Verwaltungswirt/-in);
  • alternativ ein abgeschlossenes Bachelorstudium als Betriebswirt/-in mit Schwerpunkt Steuern;
  • Berufserfahrung in steuerlichen Angelegenheiten ist von Vorteil;
  • Kenntnisse/Verständnis für kommunale Zusammenhänge;
  • eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft sowie Selbstständigkeit;
  • gewissenhafte, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten;
  • ein hohes Maß an persönlichem Engagement und Belastbarkeit;
  • gute EDV-Kenntnisse, vor allem in den gängigen MS-Office-Anwendungen.

 

 
Wir bieten
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit;
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • flexible Arbeitszeiten.

 

Die Beschäftigung erfolgt grundsätzlich im Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (bis BesGr. A 11), sofern die erforderlichen Voraussetzungen vorliegen. Im Angestelltenverhältnis erfolgt je nach Voraussetzung eine entsprechende Vergütung nach TVöD-VKA (E 11).

 

Die Stadt Schwandorf fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse) bis spätestens 31.07.2018 an die Stadt Schwandorf, Spitalgarten 1, 92421 Schwandorf oder bewerbung1@schwandorf.de.

Für Auskünfte steht Ihnen Jens Wein, Amtsleiter Finanzen und Schulen (Tel. 09431/45-140,

E-Mail wein.jens@schwandorf.de) zur Verfügung.

 

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!