Finden Sie ihren Traumjob

des Leiters des Baubetriebshofs (m/w/d)

des Leiters des Baubetriebshofs (m/w/d)

Beim Landkreis Amberg-Sulzbach ist voraussichtlich zum 01.09.2020 die Stelle

des Leiters des Baubetriebshofs (m/w/d)

für die Nachfolge des ausscheidenden Amtsinhabers neu zu besetzen.

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere folgendes:

  • Leitung und Organisation des Baubetriebshofs in Amberg (Dienstsitz) mit Außenstelle in Sulzbach-Rosenberg mit Leitungsfunktionen, Personaleinsatz und Einteilung der Straßenwärterkolonnen für ca. 35 Mitarbeiter
  • Organisation von Straßenausbesserungs- und Instandsetzungsarbeiten und Unterhaltungsmaßnahmen an den Kreisstraßen nach Vorgabe des Tiefbauamtes
  • Abwicklung von Leistungen durch Fremdunternehmer
  • Abwicklung von Unfallschäden
  • Organisation und Durchführung des Winterdienstes auf dem rund 370 km umfassenden Kreisstraßennetz
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben, Haushaltswesen
  • Ausbildung von Nachwuchskräften (Ausbildereignung erforderlich)
  • Verantwortung für den Fuhrpark mit Vorbereitung von Ersatzbeschaffungen

Gesucht werden:

  • Straßenmeister als Beamte der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst, Fachrichtung Straßenbau, oder
  • Bewerber mit vergleichbarer Qualifikation (z.B. Meister oder Techniker der Fachrichtung Bautechnik mit Schwerpunkt Tiefbau)

Wir erwarten entsprechende Berufserfahrung in der Leitung eines Baubetriebshofes oder einer Autobahnmeisterei, fundierte Fachkenntnisse, Führungsqualitäten, hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Sozialkompetenz, Organisations- und Verhandlungsgeschick, Kosten- und Verantwortungsbewusstsein, bürgerfreundliches Verhalten und gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen. EDV-Kenntnisse in gängigen Windowsanwendungen (Word, Excel, Outlook) und Fahrerlaubnis der Klasse B werden vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Vollzeitarbeitsplatz mit einer der Tätigkeit entsprechenden Bezahlung bis BesGr. A 10 BayBesG bzw. nach TVöD-V und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen über den Landkreis Amberg-Sulzbach finden Sie auch im Internet unter www.amberg-sulzbach.de.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis 17.02.2020 erbeten.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Amberg, 22.01.2020
Landkreis Amberg-Sulzbach
Richard Reisinger, Landrat


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!