Finden Sie Ihren Traumjob

Diplom-Sozialpädagogen / Diplom-Sozialpädagoginnen (FH) oder Bachelor of Arts im Studiengang Soziale Arbeit

Diplom-Sozialpädagogen / Diplom-Sozialpädagoginnen (FH) oder Bachelor of Arts im Studiengang Soziale Arbeit

Der Landkreis Schwandorf sucht eine/n

 

Diplom-Sozialpädagogen / Diplom-Sozialpädagogin (FH)

oder Bachelor of Arts im Studiengang Soziale Arbeit.

 

Der Einsatz erfolgt insbesondere im sozialpädagogischen Bereich des Kreisjugendamtes (Bezirkssozialarbeit) im Vollzug des Kinder- und Jugendhilferechts (SGB VIII) und weiterer maßgeblicher Gesetze.

 

Ihre Aufgaben wären unter anderem

  • Überprüfung von Kindeswohlgefährdungsmeldungen, Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Sicherung des Kindeswohls gem. § 8a SGB VIII einschließlich Inobhutnahmen und familiengerichtlicher Verfahren gem. § 1666 BGB
  • Beratung von Eltern in erzieherischen Belangen einschließlich der Beratung in Fragen von Trennung und Scheidung und bei der Ausübung der Personensorge
  • Hilfeplanung und Gewährleistung ihrer Umsetzung bei Hilfen zur Erziehung, Hilfen für junge Volljährige und Maßnahmen der Eingliederungshilfe
  • Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren
  • Kooperation mit internen und externen Fachkräften verschiedener Bereiche des alltäglichen Lebens

 

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Sozialen Arbeit (Dipl., BA oder MA) oder vergleichbarer Abschluss
  • Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Engagement und Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit, Einsatz- und Leistungsbereitschaft (auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten) und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • sicheres Auftreten, Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein der Klasse B und eigenen Pkw (zur Nutzung bei Bedarf, sofern kein Dienst-Pkw zur Verfügung steht)
  • wünschenswert wäre eine einschlägige Berufserfahrung.

 

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einbindung in ein aufgeschlossenes, motiviertes Fachteam
  • eine 6-monatige Coachingphase
  • Team-Supervision
  • Fortbildungsangebote
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (EG S 14) mit den üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung).

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen über unser Online-Bewerberportal.

 

Telefonisch erreichen Sie uns unter der Tel.-Nr. 09431/471-494 (Herr Fleischmann). Für Auskünfte zum Aufgabenbereich stehen Herr Rothut (Tel.-Nr. 09431/471-396) und Frau Berner (Tel.-Nr. 09431/471-140) gerne zur Verfügung.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!