Finden Sie Ihren Traumjob

Geschäftsführerin (m/w/d) für den Bereich Verwaltung beim Stadtjugendring Amberg

Geschäftsführerin (m/w/d) für den Bereich Verwaltung beim Stadtjugendring Amberg

Der Stadtjugendring (SJR) ist eine Gliederung des Bayerischen Jugendrings und führt dessen vom Staat übertragene Aufgaben auf Stadtebene durch. Weiterhin ist der Stadtjugendring ein freiwilliger Zusammenschluss demokratischer Jugendverbände und parteipolitisch neutral. Wir verstehen uns als Interessenvertretung der Jugendverbände, aber auch der nicht-organisierten Jugendlichen.  

Für den Stadtjugendring Amberg sucht die Stadt Amberg (www.amberg.de) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 

Geschäftsführerin (m/w/d) für den Bereich Verwaltung in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) 

Die/Der Stelleninhaber/-in wird als Beschäftigte/-r der Stadt Amberg an den Stadtjugendring (SJR) Amberg überstellt. Dienstvorgesetzte/-r ist der ehrenamtliche Vorsitz des SJR Amberg

Sie bringen mit

  • Als Ausbildung/Studium: (das Anforderungsprofil muss zum Stellenantritt erfüllt werden)
    • erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst bzw.
    • erfolgreich abgelegte Fachprüfung II für Verwaltungsangestellte im öffentlichen Dienst oder
    • vergleichbares erfolgreiches betriebswirtschaftliches Studium
  • Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich der Jugendarbeit
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz, insbesondere Fähigkeit und Bereitschaft zur Kooperation und Kommunikation sowie Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zur Weiterentwicklung der Organisation, von Konzeption und Angeboten
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Bereitschaft zu Teamarbeit und Engagement
  • Erfahrungen in Moderation und Präsentation
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Innovatives, selbständiges und zielführendes Denken und Handeln
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen in der Gremienarbeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Personalführung und Grundkenntnisse in Personalverwaltung einschließlich Arbeits- und Tarifrecht
  • Kenntnisse in Haushaltsplanung und -bewirtschaftung sowie im Zuwendungsrecht und Drittmittelakquise
  • Sicherheit in den gängigen EDV-Programmen (Office, Internet)
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zu Arbeit auch an Wochenenden und in den Abendstunden

Das erwartet Sie

  • Leitung der Geschäftsstelle des SJR und Verantwortung für den inneren Dienstbetrieb
  • Vollzug der Beschlüsse der SJR-Vollversammlung und des SJR-Vorstands einschließlich von Ausschüssen und Arbeitsgruppen
  • Erledigung der laufenden Geschäfte des SJR im Auftrag des/der Vorsitzenden
  • Umsetzung der delegierten Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachliche Zuarbeit zum Vorstand, insbesondere zum/zur Vorsitzenden zur Unterstützung in laufenden Angelegenheiten
  • Vorbereitung sowie organisatorische und inhaltliche Betreuung der Gremien
  • Haushaltsverantwortung für Finanzen und Zuschüsse
  • Personalführung/Personaleinsatz
  • Beratung und Unterstützung von Jugendorganisationen und Trägern der Jugendarbeit in konzeptioneller, rechtlicher, finanzieller und organisatorischer Hinsicht (z. B. Zuschussberatung, Organisationsfragen, rechtliche und konzeptionelle Fragestellungen)
  • Zusammenarbeit und Netzwerkpflege mit anderen öffentlichen Einrichtungen, Stellen und Organisationen, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind
  • Zusammenarbeit mit dem Bezirksjugendring und dem Bayerischen Jugendring in laufenden Angelegenheiten

Als Arbeitgeber bieten wir

  • Befristetes Beschäftigungsverhältnis (Dauer Mutterschutz und einer geplanten Elternzeit) mit Bezahlung nach Entgeltgruppe 9c (monatlich brutto von 1893 bis 2169 Euro bei 19,5 Wochenstunden) Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Modernen, sicheren Arbeitsplatz in einem vielseitigen und kreativen Arbeitsfeld
  • Arbeit mit einer dynamischen, engagierten Zielgruppe: Kinder und Jugendliche
  • Arbeit in einem engagierten Team aus Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen, die auf ein gutes Betriebsklima großen Wert legen
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub (in der 5-Tage-Woche)
  • Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld), eine zusätzliche Leistungsorientierte Bezahlung (LOB) und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten in der Gesundheitsförderung
  • Familienorientierte Personalpolitik, um Karriere und Familie zu ermöglichen
  • Regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen, Mitarbeiter-/Feedbackgespräche
  • Gutes Betriebsklima und respektvolles Miteinander

Die Stadt Amberg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. 

Die Stadt Amberg verfolgt eine Politik der Chancengleichheit gegenüber Menschen mit Behinderung; diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. 

Für weitere Informationen stehen Ihnen der Vorsitzende des Stadtjugendrings Amberg, Herr Christoph Hollweck, unter der E-Mail-Adresse: stadtjugendring@amberg.de und der Leiter des Jugendamtes, Herr Boss, unter der Tel. Nr. 09621/10-1361 gerne zur Verfügung.

Wir müssen leider darauf hinweisen, dass im Rahmen der Bewerberauswahl entstehende Fahrt- oder Reisekosten nicht erstattet werden können.

Sind Sie neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins bitte per Online-Formular bis spätestens 22.07.2024.

                                                                                              

Michael Cerny

Oberbürgermeister

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!