Finden Sie ihren Traumjob

Ingenieur (w/m/d) Vermessung und Geoinformatik

Ab 01.01.2020 ist an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) am Standort Amberg in der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik für den Studiengang Geoinformatik und Landmanagement eine Vollzeitstelle als

Ingenieur (w/m/d) Vermessung und Geoinformatik

unbefristet zu besetzen. Sofern die beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, ist eine Verbeamtung in der dritten Qualifikationsebene vorgesehen.

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Betreuung des geodätischen Labors der OTH in Amberg und die Unterstützung der Dozenten bei der praktischen Ausbildung der Studierenden.

Aufgabengebiete:

  • Unterstützung bei praktischen Vermessungsarbeiten (insbesondere bei Übungen im Feld und Labor, Praktika und Abschlussarbeiten)
  • Ausgabe und Rücknahme sowie Pflege und Wartung der in der Lehre eingesetzten Vermessungsinstrumente
  • Betreuung, Verwaltung und Administration der im geodätischen Labor eingesetzten Software
  • Organisatorische Unterstützung der Professoren/innen und bei Veranstaltungen der Fakultät
  • Hard- und Softwaresupport für Professoren/innen, Mitarbeiter/innen und Studierende

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Bachelor-Studium in einem einschlägigen Studiengang (z.B. Vermessung, Geoinformatik, Geomatik) oder vergleichbar
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in geodätischen Mess- und Auswerteverfahren und im Umgang mit geodätischer Hard- und Softwaree
  • Grundkenntnisse in der Geoinformatik, Softwareentwicklung, IT und EDV
  • Einsatzbereitschaft, organisatorisches Geschick und Freude am Umgang mit Menschen
  • Flexibilität sowie Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch, gute Sprachkenntnisse in Englisch

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich zunächst nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und wird bei entsprechender Qualifikation max. in der Entgeltgruppe E10 vergütet. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sind bis spätestens 15.11.2019 über das Online-Formular einzureichen.

Bitte nehmen Sie in Ihrer Bewerbung Bezug auf die Bewerbungskennziffer 1399.

Die OTH Amberg-Weiden ist eine junge Hochschule in der Mitte Europas, die ihren Studierenden in 36 Studiengängen eine zukunftsorientierte Ausbildung bietet. Über 3.000 Studierende werden in den beiden Hochschulstädten Amberg und Weiden von 94 Professorinnen und Professoren unterrichtet.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!