Finden Sie ihren Traumjob

IT-Systemadministrator (m/w/d)

Unsere IuK-Stelle ist ein kleines Team mit großer Verantwortung, das sicherstellt, dass die für den Gerichtsbetrieb erforderliche Infrastruktur zuverlässig zur Verfügung steht und zukunftsorientiert fortentwickelt wird.

Ihre Aufgaben:

  • Administration, Installation, Konfiguration und Betreuung von Client- und Serversystemen im Microsoft-Umfeld
  • Einführung, Schulung und Betreuung der Verfahren des elektronischen Rechtsverkehrs und der elektronischen Gerichtsakte
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von IT-Sicherheitskonzepten
  • Betreuung der Fachanwendung

Wir erwarten:

  • Einen B.Sc. oder ein Diplom einer Fachhochschule in Informatik / Wirtschaftsinformatik.
    Verfügen Sie über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker - Systemintegration bzw. einer vergleichbaren Ausbildung, können Sie sich ebenfalls bewerben.
  • Projekterfahrung
  • Umfangreiche Kenntnisse in der Administration von MS-Windows Serversystemen 2016/2019 umd MS Windows 10
  • Grundlegende Kenntnisse in der Administration von Netzwerk und Storagetechnologie von Vorteil
  • Kenntnisse in Scriptsprachen (insb. PowerShell)
  • Gute Kenntnisse im Office-Umfeld, insbesondere in der Office-Automation
  • Bereitschaft, sich in ein neues Arbeitsumfeld einzuarbeiten sowie Aufgeschlossenheit für neue Herausforderungen
  • Sozialkompetenz
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Flexibilität und Teambereitschaft
  • Bereitschaft, auch außerhalb der normalen Arbeitszeit Dienst zu leisten.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L),
mit Hochschulausbildung in Entgeltgruppe E10, (ggfs. E11 bei besonderen Fachkenntnissen),
mit erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum Fachinformatiker in Entgeltgruppe E8 (bei zusätzlichen und umfassenden  Kenntnissen ggfs. in E9).
Eine Übenahme in das Beamtenverhältnis zu einem späteren Zeitpunkt ist nicht ausgeschlossen, wenn die erforderlichen Voraussetzungen vorliegen.

Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gewährleistet ist. Die Gleichstellung von Männern und Frauen ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Vollständige Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte in Kopie - eine Rücksendung ist nicht vorgesehen - an

Verwaltungsgericht Regensburg, SG Personal, Haidplatz 1, 93047 Regensburg oder an

personal@vg-r.bayern.de .

Auskunft erteilen Ihnen

der Leiter der IuK-Stelle, Herr Wörner (Tel. 0941/5022747),

Frau Landstorfer (Tel. 0941/5022300) oder Herr Kiefl (Tel. 0941/5022400).


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!