Finden Sie ihren Traumjob

Mitarbeiter (m/w/d) für den Außendienst der Kommunalen Verkehrsüberwachung

Die Stadt Schwandorf ist ein Mittelzentrum mit 29.000 Einwohnern, 45 km nördlich von Regensburg und 45 km südlich von Weiden i. d. Opf. gelegen. Die Stadt verfügt über eine hervorragende Infrastruktur mit optimalen Verkehrsanbindungen, allen Bildungseinrichtungen am Ort, einer guten öffentlichen und privaten Versorgungsstruktur und vielseitigen Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Sowohl städtische wie auch private Wohnbaugrundstücke sind vorhanden.

 Ihr Aufgabengebiet umfasst: 

  • insbesondere die Überwachung des ruhenden Verkehrs (Fußstreife alleine) und
  • den Einsatz im „Außendienst Ordnungsamt“ als „Springer“, vor allem als Urlaubsvertretung (Fußstreife zu zweit).

 Ihr Profil: 

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten oder einen erfolgreich absolvierten Beschäftigtenlehrgang I oder
  • eine sonstige dreijährige Ausbildung (vorzugsweise rechtlich geprägt bzw. kaufmännisch) oder
  • eine mehrjährige Berufserfahrung mit schwierigem Kundenkontakt - bevorzugt im Bereich der öffentlichen Verwaltung.

 Wir erwarten: 

  • die Bereitschaft zur Weiterbildung (z.B. zunächst Teilnahme am Zertifikatslehrgang „Kommunaler Ordnungsdienst“ sowie am Seminar „Überwachung des ruhenden Verkehrs im Außendienst“ bei der Bayerischen Verwaltungsschule);
  • die uneingeschränkte Bereitschaft zum Schicht-, Wochenend- und Nachtdienst im Freien bei jeder Witterung, körperliche Belastbarkeit, sowie gesundheitliche Eignung für den Außendienst;
  • die Fähigkeit, sich auf ständig wechselnde und vielfältige Anliegen der Bürgerinnen und Bürger einzustellen, auch in schwierigen Situationen auf Menschen einzugehen und Konfliktsituationen souverän zu begegnen;
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Überzeugungskraft, Einfühlungsvermögen sowie eine freundliche Ausstrahlung und sicheres Auftreten;
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit;
  • selbständige Arbeitsweise und besonderes Interesse, sich mit rechtlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen und
  • den Führerschein Klasse B.

Wir bieten: 

  • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit;
  • ein Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit, zunächst befristet auf ein Jahr, bei Eignung Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis;
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (EG 6 TVöD);
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von derzeit 39 Stunden.

 Die Stadt Schwandorf fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (inkl. einschlägiger Abschluss-, Arbeits- und Dienstzeugnisse) bis spätestens 25.10.2021 an die Stadt Schwandorf, Spitalgarten 1, 92421 Schwandorf oder vorzugsweise digital an bewerbung1@schwandorf.de.

Als Fairtrade-Stadt denken wir nachhaltig und bitten Sie daher, auf Plastikschnellhefter und laminierte Mappen für Ihre Bewerbung zu verzichten. Reichen Sie Ihre Unterlagen in Kopie (auch kein Originallichtbild) ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt.

Für Auskünfte stehen Ihnen der Leiter des Amtes Öffentliche Sicherheit und Ordnung Herr Schamberger (Tel. 09431/45-230) oder der Leiter des Sachgebietes Ordnungswesen Herr Fischer (Tel. 09431/45-161) gerne zur Verfügung.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!