Finden Sie Ihren Traumjob

ORCHESTERDIREKTOR*IN (M/W/D) IN VOLLZEIT

 

Das Theater Regensburg besetzt zur Spielzeit 2024/25 eine*n

ORCHESTERDIREKTOR*IN (M/W/D) IN VOLLZEIT

ZUM HAUS:
Das Theater Regensburg (AdöR) ist ein Kommunalunternehmen der Stadt Regensburg. Es ist Bayerns größtes kommunales Mehrspartenhaus mit eigenen Ensembles für Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Junges Theater sowie mit eigenem Phil­harmonischen Orchester und Opernchor. Die rund 700 Vorstellungen erreichen pro Jahr bis zu 180.000 Zuschauer*innen in den fünf Spielstätten, die regelmäßig durch ungewöhnliche Außen­orte ergänzt werden.

Das Philharmonische Orchester Regensburg (TVK B) bietet auf höchstem künstlerischem Niveau die gesamte Bandbreite von Oper, Operette, Musical, großen Philharmonischen Konzerten über Kammermusik bis hin zu Familienkonzerten und Filmkonzerten. Künstlerischer Leiter ist seit der Spielzeit 2023/24 der Generalmusikdirektor Stefan Veselka.

Während bisher die Belange des Orchesters über das Orchesterbüro als Teil des Künstlerischen Betriebsbüros gesteuert wurden, wird im Rahmen der Transformation zum Staatstheater (vsl. ab Saison 2025/26) bereits ab der kommenden Saison der eigenständige Bereich Orchesterdirektion mit Orchesterbüro und Orchesterwarten eingerichtet. Sie sind inhaltlich dem Generalmusikdirektor und dem Intendanten zugeordnet und steuern die mit dem Orchester in Verbindung stehenden Budgets in Abstimmung mit dem kaufmännischen Vorstand. Als Orchesterdirektor*in sind Sie Mitglied der Leitungsrunde.

Das Theater Regensburg fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

IHRE AUFGABENSCHWERPUNKTE:

  • Administrative Leitung und finanzielle Steuerung des Orchesterbetriebes
  • Personalplanung für das Orchester, Erstellung von Orchesterdienstplänen und Disposition der Orchesterlogistik in Absprache und Zusammenarbeit mit dem Team von Disposition/Künstlerischem Betriebsbüro
  • Organisation und Betreuung von Orchesteraushilfen
  • Fachliche und organisatorische Leitung des Orchesterbüros (ein*e weitere*r Mitarbeiter*in) sowie der drei Orchesterwarte
  • Verwaltung der Instrumente (inkl.  Organisation der Versicherung und Wartung sowie von Leihen), Koordination von Notenmaterial
  • Übernahme von Leitungsdiensten bei Veranstaltungen des Orchesters, Betreuung von Orchestergastspielen
  • Verantwortung für Planung, Ausschreibung und Umsetzung von Probespielen

 

 

 

WIR ERWARTEN:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kultur- und Musikmanagement, der Musikwissenschaften, der Musik oder eine vergleichbare Ausbildung/Qualifikation
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem Orchesterbüro oder in der Orchesterdisposition nach Möglichkeit mit Erfahrung in leitender Funktion
  • Sehr gute Kenntnis der Opern- und Konzertliteratur
  • Fundierte Kenntnisse des Arbeits- und Tarifrechts, insbesondere des TVK
  • Softwarekenntnisse in MS-Office und TheaSoft werden vorausgesetzt
  • Gute angewandte Kenntnisse der englischen Sprache
  • Hohe Belastbarkeit, Organisationstalent, Durchsetzungsstärke, empathische kommunikative Fähigkeiten und Teamgeist
  • Selbstständige Arbeitsweise sowie Bereitschaft zu Diensten auch an Abenden sowie an Sonn- und Feiertagen

 

WIR BIETEN:

  • Eine äußerst vielfältige und attraktive Tätigkeit im größten kommunalen Mehrspartenhaus Bayerns auf dem schnellen Weg zum Bayerischen Staatstheater – Sie stellen in der ersten Orchesterdirektion des Hauses die Weichen für die Zukunft!
  • Vertrag nach NV Bühne
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie die mit dem NV Bühne verbundenen zusatzversorgungsrechtlichen Leistungen
  • Generalprobenbesuche und Einreichmöglichkeiten bei Vorstellungen zu Beschäftigtenkonditionen
  • Einen Arbeitsplatz im Herzen Regensburgs mit sehr guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie der Möglichkeit der Nutzung eines bezuschussten Deutschlandtickets

 

 

WEITERE HINWEISE:

  • Mit einer Bewerbung übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wir werden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Verfahrensabwicklung verarbeiten und ein Jahr nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens speichern. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.
  • Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt.
  • Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.
  • Das Bewerbungsverfahren wird voraussichtlich ab Ende Juni durchgeführt.


Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und allen relevanten Abschluss- und Arbeitszeugnissen in einem PDF) mit dem Betreff „Bewerbung Orchesterdirektor*in“ bis 17. Juni 2024 ausschließlich per E-Mail an:

 

E-Mail-Kontakt:                                             bewerbung@theaterregensburg.de

Ansprechpartner*in:                                    intendanz@theaterregensburg.de

Website:                                                             www.theaterregensburg.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!