Finden Sie ihren Traumjob

Sachbearbeiter/in für Grunderwerb (m/w/d)

Der Landkreis Regensburg ist mit über 192.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in 41 Städten, Märkten und Gemeinden ein bekannter und starker Wirtschaftsraum. Er verfügt über eine hervorragende Infrastruktur sowie eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

Gemeinsam mit seinen mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern trägt das Landratsamt Regensburg als modernes Dienstleistungszentrum dazu bei, die Region kontinuierlich noch attraktiver und lebenswerter zu machen.

 

Kommen auch Sie in unser Team als

Sachbearbeiter/in für Grunderwerb (m/w/d)

(Arbeitszeit 28 – 39 Stunden; unbefristet).

Ihr Aufgabengebiet:

  • Erledigung des Rechts- und Grunderwerbs für Projekte im Straßenbau und für sonstige Grundstücksangelegenheiten des Landkreises

Dazu gehören im Wesentlichen:

  • Bearbeiten von Grunderwerbs- und Entschädigungsvorgängen
  • Führen von Grunderwerbsverhandlungen (auch in Abendterminen)
  • Entwerfen und Abschließen von Bauerlaubnisvereinbarungen
  • Vorbereitung von notariellen Kaufverträgen und Verträgen für Dienstbarkeiten u. Ä.
  • Regelung von grundstücksbezogenen Schadensersatzfragen
  • Prüfen von Grunderwerbsunterlagen vor den Planfeststellungsverfahren, Teilnahme an Erörterungsterminen sowie Klärung von Eigentumsverhältnissen
  • Bearbeitung von Liegenschaftsvermessungen (Veranlassen von Straßenschlussvermessungen, Kostenermittlung und Prüfung der Gebührenbescheide)
  • Abwicklung aller Verträge bzw. Vereinbarungen in Zusammenhang mit dem Grunderwerb
  • Führen der Liegenschaftsdokumentation

Ihr Profil:  

  • Befähigung für die 2. Qualifikationsebene der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen mit Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder entsprechende abgeschlossene Berufsausbildung, bevorzugt in der Fachrichtung Agrar- oder Forstwirtschaft, Landschaftsplanung, Vermessungstechnik, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht oder Verwaltungsrecht oder mindestens gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Kenntnisse im Bereich des Boden- und Baurechts sowie des ländlichen Raumes
  • Bereitschaft, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit Dienst zu leisten
  • gute kommunikative Fähigkeiten, souveränes Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit sowie eine selbständige und analytische Denk- und Arbeitsweise
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Erfahrungen im Umgang mit dem Liegenschaftskataster und Liegenschaftsbuch sowie in der Bearbeitung von Grunderwerbsplänen/-verzeichnissen und der Bauerlaubnis sind von Vorteil
  • Kenntnisse im Grundstücks- und Entschädigungsrecht sowie Erfahrungen mit liegenschaftsrechtlichen Verträgen sind wünschenswert
  • Verständnis für landwirtschaftliche, planungsrechtliche und ingenieurbautechnische Fragestellungen

Wir bieten:

  • einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einem kollegialen und familienfreundlichen Umfeld
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit
  • eine leistungsgerechte Besoldung nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz (BayBesG) bzw. Vergütung nach dem TVöD
  • eine flexible Arbeitszeitregelung, betriebliche Altersvorsorge sowie ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • moderne Büro- und Empfangsräume mit einer hauseigenen Kantine und ein vergünstigtes Job-Ticket 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen an das Landratsamt Regensburg, Personalstelle, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg; bevorzugt über unser Bewerberportal www.landkreis-regensburg.de/Karriere. Bewerbungen per Email können aus EDV-Sicherheitsgründen nicht angenommen werden.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Kerstin Ebner, Tel. 0941/4009-669.

 

Bewerbungsschluss ist der 05. Mai 2019.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!