Finden Sie Ihren Traumjob

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Straßenverkehrsamt in Teilzeit

Sachbearbeiter (m/w/d) für das Straßenverkehrsamt in Teilzeit

Die Stadt Amberg (www.amberg.de) sucht für das Straßenverkehrsamt einen 

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Fahrerlaubniswesen in Teilzeit (75 %)

Sie bringen mit

  • Als Ausbildung (das Anforderungsprofil muss zum Stellenantritt erfüllt werden):

    • erfolgreich abgelegte Prüfung der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst bzw.

    • erfolgreiche Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r bzw.

    • erfolgreich abgelegte Fachprüfung I für Verwaltungsangestellte im öffentlichen Dienst oder alternativ

    • dreijährige erfolgreiche Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich mit der Bereitschaft zur Weiterqualifizierung für die Fachprüfung I für Verwaltungsangestellte im öffentlichen Dienst
  • Vorzugsweise Kenntnisse oder Erfahrung im Bereich der einschlägigen Straßenverkehrsgesetze (StVG, FeV)
  • Sehr gute Kenntnisse des MS Office Pakets
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung
  • Teamorientierte, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität

Das erwartet Sie

  • Bearbeitung bzw. Entscheidung über Fahrerlaubnisanträge aller Klassen
  • Maßnahmen nach dem Mehrfachtäter-Punktsystem
  • Einleitung von Maßnahmen bei verkehrsauffälligen Führerscheininhabern auf Probe
  • Erstellung von Schreiben im Verwaltungsverfahren
  • Vollzug des Fahrlehrergesetzes
  • Ausstellung von internationalen Führerscheinen
  • Zusammenarbeit mit anderen Behörden
  • Erstellung von Statistiken, Kassenanordnungen und anfallendem Schriftverkehr
  • Betreuung von EDV-Systemen
  • Digitalisierung von Bestandsakten

Als Arbeitgeber bieten wir

  • Unbefristetes Dienst- bzw. Beschäftigungsverhältnis (die Planstelle ist mit Besoldungsgruppe A 7 BayBesG bzw. Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet)
  • Einstellung nach den Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit Bezahlung je nach beruflicher Qualifikation
  • Krisensicheren Arbeitsplatz mit einem vielfältigen und interessanten Aufgabengebiet
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Karriere- und Entwicklungschancen im Rahmen unseres Nachwuchsführungskräftekonzepts
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge im Beschäftigungsverhältnis
  • Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen sowie eine zusätzliche Leistungsorientierte Bezahlung (LOB)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten in der Gesundheitsförderung
  • Deutschlandticket Job sowie Fahrradleasing
  • Familienorientierte Personalpolitik, um Karriere und Familie zu ermöglichen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen, Mitarbeiter-/Feedbackgespräche
  • Gutes Betriebsklima und respektvolles Miteinander

Die Stadt Amberg fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. 

Die Stadt Amberg verfolgt eine Politik der Chancengleichheit gegenüber Menschen mit Behinderung; diese werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. 

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Söldner unter der Tel. Nr. 09621/10-1295 gerne zur Verfügung.

Sind Sie neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive einschlägiger Prüfungs- und Arbeitszeugnisse mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins bitte per Online-Formular bis spätestens 22.07.2024.

 

Michael Cerny                                                            

Oberbürgermeister                                                    

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!