Finden Sie Ihren Traumjob

TECHNISCHE PRODUKTIONSLEITUNG (M/W/D) IN VOLLZEIT

Das Theater Regensburg besetzt zur Spielzeit 2024/25 eine

TECHNISCHE PRODUKTIONSLEITUNG (M/W/D)
IN VOLLZEIT

ZUM HAUS:
Das Theater Regensburg (AdöR) ist ein Kommunalunternehmen der Stadt Regensburg. Es ist Bayerns größtes kommunales Mehrspartenhaus mit eigenen Ensembles für Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Junges Theater sowie mit eigenem Phil­harmonischen Orchester und Opernchor. Die rund 700 Vorstellungen erreichen pro Jahr bis zu 180.000 Zuschauer*innen in den fünf Spielstätten, die regelmäßig durch ungewöhnliche Außen­orte ergänzt werden.

Im August 2023 wurde zwischen Freistaat Bayern und Stadt Regensburg ein Eckpunktepapier zur Entwicklung des Theater Regensburg zum Staatstheater unterschrieben. Im Zuge dessen wurde der Stellenplan des Hauses einer grundlegenden Analyse unterzogen und strategische Entwicklungsfelder identifiziert, zu denen auch die vorliegende Stelle einen signifikanten Beitrag leisten wird. Sie berichten als Mitglied des technischen Leitungsteams direkt der Technischen Direktion und nehmen an Leitungs-, Dispo- und Lenkungsrunden mit der Theaterleitung teil.

Das Theater Regensburg fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

IHRE AUFGABENSCHWERPUNKTE:

  • Verantwortung für die Umsetzung aller Neuproduktionen in allen technischen Abteilungen (Bühnentechnik, Beleuchtung, Ton & Video, Requisite, Dekorationswerkstätten) 
  • Betreuung des Produktionsprozesses vom Erstkontakt mit den Bühnenbildner*innen bis zur Premiere, Festlegung aller Meilensteine im Produktionsablauf (Vorabgabe, Vorprüfung, Modellabgabe, Bauprobe, Werkstattabgabe) in Absprache mit der Technischen Direktion und dem Künstlerischen Betriebsbüro, federführende Gestaltung von Abstimmungsgesprächen
  • Verantwortung für die Einhaltung von Produktionsbudgets gemeinsam mit den Abteilungsleitungen
  • Hauptansprechpartner*in für die Arbeitssicherheit und Brandschutz in Produktionen, Erstellung von produktionsbezogenen Gefährdungsbeurteilungen in Zusammenarbeit mit den Theatermeister*innen und der Requisite
  • Koordination und Planung von Vermietungen und Gastspielen für die technischen Gewerke in Abstimmung mit dem Gastspiel- und Vermietungsmanagement
  • Steuerung von fach- und abteilungsübergreifenden Projekten

 

WIR ERWARTEN:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (z.B. Ingenieur für Theater- und Veranstaltungstechnik oder andere einschlägige Fachrichtungen) oder Meisterausbildung (Veranstaltungstechnik oder andere einschlägige Fachrichtungen)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position an einem Repertoiretheater ist von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit einschlägiger Software (CAD (vorzugsweise Vectorworks), MS Office u.a.)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Führerschein (mindestens Klasse B) wünschenswert
  • Bereitschaft zu projektbezogenen Diensten auch in den Abendstunden und am Wochenende zu theaterüblichen Vorstellungs- und Probenzeiten
  • Selbständige, strukturierte Arbeitsweise mit hohem Organisations- und Planungsgeschick, Kommunikationsstärke, Verlässlichkeit und Sorgfalt
  • Team- und Konfliktfähigkeit, Empathie und Verständnis für künstlerische Arbeitsweisen

 

WIR BIETEN:

  • Eine äußerst vielfältige und attraktive Tätigkeit im größten kommunalen Mehrspartenhaus Bayerns auf dem schnellen Weg zum Bayerischen Staatstheater. Sie stellen uns in einem sicheren Arbeitsumfeld die Weichen für die Zukunft.
  • Beschäftigungsverhältnis nach NV Bühne (SR BT)
  • Leistungsgerechte Vergütung sowie die mit dem NV Bühne verbundenen zusatzversorgungsrechtlichen Leistungen
  • Generalprobenbesuche und Einreichmöglichkeiten bei Vorstellungen zu Beschäftigtenkonditionen
  • Einen Arbeitsplatz im Herzen Regensburgs mit sehr guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel sowie der Möglichkeit der Nutzung eines bezuschussten Deutschlandtickets

 

WEITERE HINWEISE:

  • Mit einer Bewerbung übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wir werden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Verfahrensabwicklung verarbeiten und ein Jahr nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens speichern. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.
  • Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt.
  • Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.
  • Das Bewerbungsverfahren wird voraussichtlich ab Ende Juni durchgeführt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und allen relevanten Abschluss- und Arbeitszeugnissen in einem PDF) mit dem Betreff „Bewerbung Technische Produktionsleitung“ bis 4. Juli 2024 ausschließlich per E-Mail an:

 

E-Mail-Kontakt:                                             bewerbung@theaterregensburg.de

Ansprechpartner*in:                                    Michael Hübner (Technischer Direktor)
MichaelHuebner@theaterregensburg.de

Website:                                                             www.theaterregensburg.de


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!