Finden Sie Ihren Traumjob

Teilzeitstelle im Aufgabenbereich Verwaltung sowie Projektarbeit

Teilzeitstelle im Aufgabenbereich Verwaltung sowie Projektarbeit

Bei der Lernenden Region Schwandorf e.V. ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Teilzeitstelle von insgesamt 20 Wochenstunden im

Aufgabenbereich Verwaltung sowie für die Projektarbeit

 

zu besetzen.

 

Es handelt sich um eine Stelle mit u.a. folgenden Arbeitsschwerpunkten:

 

Buchhaltung/Verwaltung:

  • Ausstellung der Bayerischen Ehrenamtskarte
  • Finanzbuchhaltung in Zusammenarbeit mit einer Arbeitskollegin
  • Verwaltungsaufgaben
  • Unterstützung der einzelnen Projekte des Vereins
  • Datenbankpflege
  • Durchführung von Beratungsgesprächen für Freiwillige nach einer Schulung

 

Der Beschäftigungsumfang ist 7 Wochenstunden. Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet. Die Bezahlung erfolgt angelehnt an den TVöD E5 (incl. Jahressonderzahlung, Tariferhöhungen und Stufenaufstieg).

 

Projektarbeit:

  • Durchführung der Projekte „Hauptamtliche Integrationslotsinnen und -lotsen“ und „Sprache schafft Chancen“
  • Schwerpunktmäßig: Gewinnung, Koordinierung und Vermittlung von Ehrenamtlichen im Bereich Migration/Asyl
  • Praxisbezogene Information und Unterstützung von Ehrenamtlichen in der Betreuung von Menschen mit Migrationsgeschichte
  • Durchführung von Schulungen, Austauschtreffen, Fortbildungen etc. für Ehrenamtliche
  • Koordinierung der ehrenamtlich geleiteten Sprachcafés für Migrantinnen
  • Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen für die Sprachcafés
  • Schnittstellenfunktion zwischen ehrenamtlichen Integrationsbegleiter/-innen und hauptamtlichen Stellen (z.B. Landratsamt, Jobcenter, Wohlfahrtsverbände, Behörden, Ämter usw.)
  • Netzwerkarbeit

 

Der Beschäftigungsumfang ist 10 Wochenstunden im Projekt „Integrationslotsen“ und 3 Wochenstunden im Projekt „Sprache schafft Chancen“. Das Beschäftigungsverhältnis ist im Projekt „Integrationslotsinnen“ vorerst auf den 31.12.2026 befristet. Im Projekt „Sprache schafft Chancen“ ist das Beschäftigungsverhältnis vorerst auf den 31.12.2024 befristet. Die Bezahlung erfolgt im Projekt „Integrationslotsen“ angelehnt an den TVöD E8 (incl. Jahressonderzahlung, Tariferhöhungen und Stufenaufstieg) und im Projekt „Sprache schafft Chancen“ angelehnt an den TVöD E5 (incl. Jahressonderzahlung, Tariferhöhungen und Stufenaufstieg).

 

Ihr Profil (gilt für beide Bereiche):

  • Eine abgeschlossene Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium
  • Praktische Erfahrungen im Tätigkeitsfeld der Freiwilligenkoordination und Kenntnisse im Freiwilligenmanagement wären wünschenswert
  • Erfahrung im Projektleitungs-, Netzwerk- und pädagogischen Bereich von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Koordinationsfähigkeit, Organisationstalent und Zuverlässigkeit
  • Eigene ehrenamtliche Erfahrungen wären wünschenswert
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit
  • Einen Führerschein der Klasse B und eigenen Pkw (zur Nutzung bei Bedarf, sofern kein Dienst-Pkw zur Verfügung steht)

 

Wir bieten:

  • Umfangreiche Einführung in die Aufgabengebiete
  • Einbindung in ein motiviertes Team
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Ein interessantes, verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet

 

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens zum 02.06.2024 an die Lernende Region Schwandorf e.V., Herrn Florian Schmid, bevorzugt per E-Mail an info@lernreg.de (pdf-Format, maximal 5 MB) oder postalisch an die Wackersdorfer Straße 80, 92421 Schwandorf. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Schmid am Montag, Donnerstag und Freitag unter der Tel. 09431 471-602 zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zur Lernenden Region Schwandorf e.V. finden Sie außerdem unter www.lernreg.de.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!