Finden Sie Ihren Traumjob

Theaterpädagogik/Vermittlung/Dramaturgie Schwerpunkt Junges Theater (m/w/d)

SPIELZEIT 2022/23

DESIGNIERTER INTENDANT SEBASTIAN RITSCHEL

 

Das Theater Regensburg sucht zu Beginn der Spielzeit 2022/23 (evtl. bereits zu Vorproben im Juni/Juli 2022) zwei Stellen 

Theaterpädagogik/Vermittlung/Dramaturgie
Schwerpunkt Junges Theater (m/w/d)

 

Zum Haus
Das Theater Regensburg ist ein Kommunalunternehmen (AdöR) der Stadt Regensburg und Bayerns zweitgrößtes Mehrspartenhaus. Auf den Bühnen im Theater am Bismarckplatz und im Theater im Antoniushaus sowie den kleineren Spielstätten im Theater am Haidplatz und dem Jungen Theater im Haus der Musik bieten wir ein vielfältiges klassisches wie auch zeitgenössisches Repertoire an Musiktheater-, Schauspiel-, Tanztheaterproduktionen. Die rund 700 Vorstellungen erreichen pro Jahr etwa 180.000 Zuschauer in den fünf Spielstätten, die regelmäßig durch ungewöhnliche Außenorte ergänzt werden. 

Das Theater Regensburg fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. 

Das Junge Theater soll unter der Intendanz von Sebastian Ritschel weiter ausgebaut werden und sämtliche Sparten des Theaters vertreten (Schauspiel, Musiktheater, Tanz, Konzert, Puppentheater). Zur Vermittlungsarbeit tritt der Ausbau der Spielclubs. Pro Saison werden ca. 5-6 Inszenierungen zur Premiere gebracht. Im Repertoire werden Inszenierungen für alle Altersgruppen angeboten. Neue Veranstaltungsformate werden dazu treten.

 

Ihre Aufgaben

  • Durchführung der Vermittlungsarbeit des Theaters mit partizipatorisch-kreativem
    Ansatz im Bereich des Jungen Theaters und der anderen Sparten des Hauses
  • Neuentwicklung von theaterpädagogischen Angeboten, Projekten und Formaten für entsprechende Alters- und Zielgruppen
  • Konzeption und Durchführung von spielplanergänzenden Angeboten
  • Netzwerk- und Kontaktpflege mit Schulen, Kitas und anderen Bildungseinrichtungen, mit den Kooperationsschulen und anderen Partnern sowie sozialen Einrichtungen
  • Theaterpädagogische Vor- und Nachbetreuung in Form von Einführungen, Workshops und Nachgesprächen von Produktionen, sowohl des Jungen Theaters als auch des Abendspielplans
  • Allgemeine Organisations- und Bürotätigkeiten insbesondere der Formate
    „Klassenzimmerformate“, „Führungen“ und „Probenbesuche“
  • Enge Zusammenarbeit mit der künstlerischen Leitung des Jungen Theaters und den anderen Spartenleiter*innen
  • Theaterpädagogische Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit an Publikationen des Theaters (Online- und Printmedien)
  • Erstellen von theaterpädagogischem Begleitmaterial sowie Konzeptionierung und
    Durchführung von Lehrer*innen-Workshops
  • Entwicklung und Unterstützung der wachsenden Community-Formate
  • Leitung von Spielclubs & Ferienclubs
  • Übernahme von Vorstellungsdiensten bei Abend- und Wochenendvorstellungen

 

Wir erwarten

  • Abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Bereich Vermittlung, Theaterpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Hohe fachliche Kompetenz in den Bereichen Pädagogik, Theater, Musik, Tanz
  • Methodensicherheit und Erfahrung in der Konzeption von szenischen Einführungsworkshops und in der Durchführung von Kinder- und Jugendprojekten
  • Erfahrung im Arbeiten mit Gruppen und Leiten von Theaterprojekten & Workshops
  • Sicherer und geduldiger Umgang mit Lehrenden und Lernenden aller Schulformen
  • Interkulturelle Kompetenz, Organisationstalent und Koordinationsfähigkeit
  • Überdurchschnittliches Engagement, neue Herausforderungen anzunehmen und umzusetzen
  • Hohes Maß an Gestaltungswillen, Organisationstalent, Kommunikationsfreude
    und Teamfähigkeit
  • Selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie Abend-, Wochenend- und Feiertagsdiensten wird vorausgesetzt
  • Souveräner Umgang mit gängigen EDV-Programmen und Sozialen Medien
  • Führerschein der Klasse B von Vorteil

 

Wir bieten

  • Eine äußerst vielfältige und attraktive Tätigkeit in einem der größten Mehrspartenhäuser Bayerns
  • Mitarbeit in einem kompetenten engagierten Team
  • Leistungsgerechte Vergütung nach dem NV Bühne
  • Die mit dem NV Bühne verbundenen zusatzversorgungsrechtlichen Leistungen
  • Zuschuss für Fahrten mit dem öffentlichen Personennahverkehr (Jobticket)

 

Weitere Hinweise

  • Das Theater Regensburg setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung ein. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berü
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwü
  • Mit einer Bewerbung übermitteln Sie uns personenbezogene Daten. Wir werden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Verfahrensabwicklung verarbeiten und ein Jahr nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens speichern. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.
  • Wir verweisen darauf, dass Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.
  • Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen.

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (mit Lebenslauf und allen relevanten Abschluss-, Arbeitszeugnisse sowie ihr künstlerisches Portfolio in einem PDF) bis 20. Dezember 2021 mit dem Betreff „Bewerbung Vermittlung/Theaterpädagogik“ ausschließlich per Mail an:

 

Ansprechpartnerin                      Catinka Bremer
Mailkontakt                                bewerbung@theaterregensburg.de
Website                                      www.theater-regensburg.de

 

Das Bewerbungsverfahren wird voraussichtlich im Januar 2022 durchgeführt.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!