Finden Sie Ihren Traumjob

Verfahrensmechaniker für Kunststoff-/ Kautschuktechnik - Fachrichtung Formteile m/w/d

Die TR PLAST GROUP ist ein international agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Neumarkt in der Oberpfalz. Als Hersteller von Kunststoff- Spritzgussbauteilen und Systemen in Kunststoff, unterstützt die TR PLAST GROUP bei der Entwicklung und übernimmt die Projektbetreuung vom Werkzeug bis zum Serienteil. Montage und Oberflächenveredelungen runden das Leistungsspektrum als Zulieferer mit Schwerpunkt auf der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie ab. Die TR PLAST GROUP ist an 3 Standorten mit ca. 300 Mitarbeitern tätig.

  • Berufstyp: Anerkannter Ausbildungsberuf
  • Ausbildungsart: Duale Ausbildung in der Industrie (geregelt durch Ausbildungsverordnung)
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Lernorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)

Was macht man in diesem Beruf?

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Formteile planen die Fertigung von Rohrleitungsteilen und systemen, Bauteilen und Baugruppen anhand von Auftragsdaten und technischen Zeichnungen. Hierzu wählen sie geeignete Materialien sowie die entsprechenden Hilfsstoffe aus, richten die Produktionsmaschinen und anlagen ein und überwachen den Herstellungsprozess. In der Be- und Nachbearbeitung bohren, schleifen oder fräsen sie Formteile zurecht. Einzelne Teile fügen sie z.B. durch Kleben oder Schweißen zusammen. Sie bearbeiten Oberflächen nach und versiegeln sie, schützen Oberflächen und Kanten oder tempern Halbzeuge und Fertigteile. Die fertigen Produkte verpacken und lagern sie.

Wo arbeitet man?

Beschäftigungsbetriebe: Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Formteile finden Beschäftigung in Betrieben der Kunststoff und Kautschuk verarbeitenden Industrie. Arbeitsorte: Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der Fachrichtung Formteile arbeiten in erster Linie 1. in Werk- und Produktionshallen 2. ggf. in Messlabors

Worauf kommt es an?

1. Anforderungen

  • Sorgfalt und Umsicht (z.B. beim Prüfen von Fügeverbindungen oder bei Schweißarbeiten)
  • Handwerkliches Geschick (z.B. beim Fügen und Nachbearbeiten von Formteilen)
  • Reaktionsgeschwindigkeit (z.B. rasches Eingreifen bei Störungen)
  • Technisches Verständnis (z.B. beim Einrichten von Maschinen)

2. Schulfächer

  • Physik (z.B. für den Aufbau und die Funktionsüberprüfung von Pneumatikgrundschaltungen)
  • Chemie (z.B. für die Bestimmung der Eigenschaften von Werk- und Hilfsstoffen)
  • Werken/Technik (z.B. für das Einrichten und die Wartung von Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Formteilen)

3. Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Min. qualifizierender Abschluss der Mittelschule 

Bewerbungsunterlagen

Überzeuge uns mit deiner aussagekräftigen Bewerbung, bevorzugt per Email.

Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Kontaktdaten und Geburtsdatum, schulischen Stationen und evtl. Praktikas und soziales Engagement, Zeugnisse und sonstige Qualifikationszertifikate.

Sende deine Unterlagen bitte an bewerbung@tr-plast.de.

Wir akzeptieren ausschließlich Dokumente im PDF-Format! Keine Word-Dateien und Dropbox! Nach Eingang und Sichtung deiner Unterlagen erhaltest du von uns eine Rückmeldung über die weitere Bearbeitung deiner Bewerbung im Haus.

Deine Bewerbung und Unterlagen behandeln wir vertraulich.

Dein Ansprechpartner

Andrea Hierl

Human Resources

09181-2660-226

bewerbung@tr-plast.de

www.tr-plast.de/karriere


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote