Finden Sie ihren Traumjob

Volljurist/in (m/w/d)

Jurist/in (m/w/d)

Schwandorf ist ein Mittelzentrum mit 28.000 Einwohnern im Landkreis Schwandorf, 45 km nördlich von Regensburg und 45 km südlich von Weiden i. d. Opf. gelegen. Die Stadt verfügt über eine hervorragende Infrastruktur mit optimalen Verkehrsanbindungen, allen Bildungseinrichtungen am Ort, einer guten öffentlichen und privaten Versorgungsstruktur und vielseitigen Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Es handelt sich um eine auf 3 Jahre befristete Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von 19,5 Wochenstunden.

Das Rechtsamt berät alle Stadtratsorgane und Fachbereiche der Großen Kreisstadt Schwandorf in schwierigen Sach- und Rechtsfragen und vertritt die Stadt und ihre Eigenbetriebe gerichtlich und außergerichtlich.

Ein Schwerpunkt Ihrer zukünftigen Tätigkeit soll in der Beratung und Unterstützung der Fachbereiche in datenschutzrechtlichen Fragestellungen sein.

Ihr Profil:

Sie sind Volljurist/in mit zwei überdurchschnittlich abgeschlossenen Staatsexamen (§ 5 DRiG);

• Sie verfügen über solide juristische Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im öffentlichen Recht (insbes. öffentliches  Baurecht und Verfahrens- und Prozessrecht) und im Zivilrecht (allgemeines Vertragsrecht, Vergabe- und privates Baurecht), idealerweise erworben in einer öffentlichen Kommunalverwaltung;

• Wünschenswert sind Kenntnisse im Recht des Datenschutzes, sowie die Bereitschaft sich in diesem Zusammenhang in IT-Prozesse einzuarbeiten;

• Sie verfügen über Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude und überzeugendes Auftreten;

• Sie sind verantwortungsbewusst, zuverlässig und körperlich belastbar;

• Sie verfügen über ausgeprägte soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit;

• Ihre Arbeitsweise ist lösungsorientiert.

Ihre Aufgaben:

umfassende juristische Beratung aller städtischen Fachämter sowie der Stadtratsgremien in allen Rechtsgebieten, die in einer Großen Kreisstadt anfallen;

• Führen von Rechtsstreitigkeiten;

• Mitwirkung bei Vertragsverhandlungen;

• Konzipierung von Satzungs- und Vertragsentwürfen;

• Verantwortliche Bearbeitung von grundsätzlichen und bedeutsamen Einzelfallentscheidungen;

• Anleitung, Beratung und Unterstützung aller städtischen Fachämter bei der Umsetzung des behördlichen Datenschutzes.

Wir bieten:

eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe;

• eine auf drei Jahre befristete Stelle mit einem wöchentlichen Beschäftigungsumfang von 19,5 Wochenstunden;

• flexible Arbeitszeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf;

• eine Vergütung nach TVÖD – VKA (EG 13);

• die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen;

• vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote.

Die Stadt Schwandorf fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen (inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse) bis spätestens 11.06.2019 an die Stadt Schwandorf, Spitalgarten 1, 92421 Schwandorf oder per Email an bewerbung1@schwandorf.de.

Als Fairtrade-Stadt denken wir nachhaltig und bitten Sie daher, auf Plastikhefter und laminierte Mappen für Ihre Bewerbung zu verzichten. Reichen Sie Ihre Unterlagen in Kopie (auch kein Originallichtbild) ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt.

Auskünfte erteilen der Leiter des Rechtsamtes, Herr Vockrodt (09431/45-155), und die Leiterin des Personal- und Organisationsamtes, Frau Karg (09431/45-222).


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!