Finden Sie ihren Traumjob

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Innovations- und Kompetenzzentrum Künstliche Intelligenz (w/m/d)

Ab sofort ist an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden, Abt. Amberg, in der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik eine Vollzeitstelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Innovations- und Kompetenzzentrum Künstliche Intelligenz (w/m/d)

unbefristet zu besetzen.
Die Oberpfalz ist mittlerweile durch Zukunftsbranchen wie z.B. Automatisierung, Robotik, Logistik und Fahrzeugbau geprägt. Die OTH Amberg-Weiden trägt wesentlich zum Innovationsgeschehen in der Region bei. Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) zur Nutzung der im industriell und gewerblichen Umfeld gewonnenen Daten hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. In zahlreichen Abschlussarbeiten und Projekten mit Kooperationspartnern wurden verschiedene Ansätze und Einsatzmöglichkeiten von KI algorithmisch umgesetzt und erprobt. Im Innovations- und Kompetenzzentrum Künstliche Intelligenz werden am Standort Amberg Transfer- und Forschungsprojekte im Bereich Machine Learning/KI initiiert und durchgeführt.

Aufgabengebiete:

  • Fachliche und organisatorische Unterstützung bei der Akquise bzw. Beantragung, Durchführung, Dokumentation und Ergebnispublikation von Transfer- und Forschungsprojekten im Bereich Künstliche Intelligenz
  • Aufbau und Betreuung von Industriekooperationen
  • Organisation von Schulungen und Informationsveranstaltungen
  • Erstellung von Proof of Concepts, Demonstratoren

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-Ing., M.Eng. oder M.Sc.) im Bereich Informatik, Naturwissenschaften oder Ingenieurwissenschaften
  • Gute praktische und theoretische Kenntnisse im Bereich Machine Learning/KI beispielsweise mit Bildanalyse, Objekterkennung, predictive analytics, reinforcement learning, generativen Verfahren, semantischen Technologien
  • Hohes Maß an Selbständigkeit, Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft
  • Projektorientierter Arbeitsstil
  • Fähigkeit und Bereitschaft zum wissenschaftlichen Arbeiten

Wir bieten:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Möglichkeit zur Weiterqualifizierung durch Mitarbeit in Forschungsprojekten
  • Möglichkeit zur kooperativen Promotion
  • Moderne Hardware- und Laborausstattung
  • Kollegiales Arbeitsklima
  • betriebliche Altersvorsorge sowie alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und wird bei entsprechender Qualifikation max. in der Entgeltgruppe E13 vergütet und ist unbefristet.
Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.


Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sind bis spätestens 30.07.2021 über das Online-Formular einzureichen. Bitte nehmen Sie in Ihrer Bewerbung Bezug auf die Bewerbungskennziffer 1567.

Die OTH Amberg-Weiden ist eine junge Hochschule in der Mitte Europas, die ihren Studierenden in 47 Studiengängen eine zukunftsorientierte Ausbildung bietet. Über 3.500 Studierende werden in den beiden Hochschulstädten Amberg und Weiden von 95 Professorinnen und Professoren unterrichtet.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!