Finden Sie Ihren Traumjob

wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Master of Engineering / Master of Science (m/w/d)

Ab sofort sind an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden in der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik, Abteilung Amberg, zwei Vollzeitstellen als

wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in Master of Engineering / Master of Science (m/w/d)

befristet zu besetzen.

Aufgabengebiete:

  • Sie werden an neuen Entwicklungen und Projektarbeiten im Rahmen der Forschungsprojekte 1000kmPLUS und AI4CSM beteiligt sein. Bei 1000kmPLUS ist die OTH-AW für ein energie-optimales Routing für Elektrofahrzeuge zuständig, bei AI4CSM geht es um KI-basiertes Routing für vernetzte Fahrzeuge. Die OTH-AW wird hier gemeinsam mit den Projektpartnern an virtuellen Zwillingen und an für den Nutzer schnell anzuwendenden KI-Methoden forschen. Mittels cloud-basierten Lernens soll eine Zusammenführung von „in der Edge“ aufgenommenen Umgebungsdaten erfolgen. Basierend darauf werden Routing-Algorithmen für Connected Shared Mobility in der Cloud entwickelt.
  • Sie werden an neuen Entwicklungen und Projektarbeiten im Rahmen des Forschungsprojekts AUTBUS beteiligt sein. Bei diesem Projekt stehen die Umsetzung und Evaluierung von hochautomatisiertem Fahren in ländlichen Gebieten im Fokus. Schwerpunkte bilden die Erarbeitung von Verkehrskonzepten, die Definition der Anforderungen an die Infrastruktur sowie die Softwareentwicklung im Bereich Umgebungssensorik (Radar, Lidar, Kamera) und Kommunikation zwischen Infrastruktur und Fahrzeugen (z.B. Mobilfunk).

    Ihre Aufgaben beinhalten die Koordination der Arbeitspakete, das wissenschaftliche Erarbeiten und Dokumentieren von Forschungsergebnissen, Erstellung von Berichten und Forschungsaufsätzen sowie die Präsentation von Arbeitsergebnissen.

 

Anforderungen:

  • Einschlägiges Hochschulstudium aus den Bereichen Informatik, Elektrotechnik oder Mathematik
  • Fundierte Kenntnisse im Entwurf von Software und Implementierung, C, C++, Python
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Selbständige Arbeitsweise und Zusammenarbeit im Team
  • Kenntnisse in Open Source Tools, z.B. Linux, Docker, GitHub sowie Kenntnisse in KI-Methoden und Algorithmen sind wünschenswert

Wir bieten:

  • Arbeiten in kleinen agilen Teams
  • Zusammenarbeit mit einer Vielzahl von renommierten europäischen Partnern aus Industrie und Forschung
  • Interessante Forschungsthemen aus den Bereichen Elektromobilität, automatisiertes/autonomes Fahren und Aviation (Drohnen)
  • Verbundpromotionen werden gerne unterstützt

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und wird bei entsprechender Qualifikation in der Entgeltgruppe E13 vergütet. Die Stellen sind auf 3 Jahre befristet.

Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sind bis spätestens 05.12.2021 über das Online-Formular einzureichen.

Bitte nehmen Sie in Ihrer Bewerbung Bezug auf die Bewerbungskennziffer 1603.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Prof. Dr. Alfred Höß Telefon: 09621 / 482 3609 Email: a.hoess@oth-aw.de oder Heike Lepke Telefon: 09621 / 482 3621 Email: h.lepke@oth-aw.de

Die OTH Amberg-Weiden ist eine junge Hochschule in der Mitte Europas, die ihren Studierenden in 47 Studiengängen eine zukunftsorientierte Ausbildung bietet. Über 3.500 Studierende werden in den beiden Hochschulstädten Amberg und Weiden von 94 Professorinnen und Professoren unterrichtet.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-oberpfalz.de - vielen Dank!